Dienstag, 11. Dezember 2018

Nachrichten > Vermischtes

Polizei zieht betrunkenen Autofahrer nach Zeugenhinweis aus dem Verkehr

(lct) (pol) Am späten Samstagabend, 8. September, gegen 22.30 Uhr verständigte eine Verkehrsteilnehmerin die Polizei, da sie einen schwarzen Skoda ohne Beleuchtung und in Schlangenlinien auf der L 595 zwischen Pleutersbach und Schönbrunn-Allemühll wahrgenommen hatte.

Eine Streife des Polizeireviers Eberbach rückte aus und konnte den Wagen am Ortsende von Allemühl parkend sowie den 35-jährigen Fahrer schlafend antreffen. Auf Ansprache reagierte der Mann recht zögerlich, zudem wehte den Beamten eine ordentliche Alkoholfahne entgegen. Nach dem Alco-Test, der immerhin einen Wert von über zwei Promille ergab, wurde der 35-Jährige mit zum Polizeirevier Eberbach genommen. Blutprobe, Führerscheinbeschlagnahme sowie die Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Heidelberg folgten.

Die Polizei schließt nicht aus, dass Verkehrsteilnehmer bei der Fahrt von Eberbach in Richtung Allemühl durch den Skoda-Fahrer gefährdet wurden. Diese werden daher gebeten, Kontakt mit dem Polizeirevier Eberbach unter Tel. (06271) 92100, aufzunehmen.

10.09.18

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de