WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

JazzMe 2019

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Mittwoch, 20. März 2019
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Eberbacher Korbjäger gewinnen mit 64:50 gegen SG Mannheim 5

(bro) (hgh) Ab Spielbeginn merkte man den TVE-Spielern am vergangenen Wochenende an, dass sie den ersten Matchball zum Aufstieg nutzten wollten. Dementsprechend motiviert begann das Spiel gegen die Gäste aus Mannheim.

Die Verteidigung auf Seiten des TVE stand hervorragend, und im Angriff konnte Max Harslem ein ums andere Mal den Offensiv-Rebound sichern, der zweite und dritte Wurfchancen zuließ. Folgerichtig stand es nach sieben Spielminuten 11:0 für den TVE. Im Glauben, den Sieg fast schon sicher zu haben, schaltete man dann zwei Gänge zurück und zur Viertelpause stand es plötzlich nur noch 15:11. Immer mehr Unkonzentriertheiten schlichen sich auf Seiten der Eberbacher ein, und in der zwölften Spielminute stand es plötzlich 15:16 für die SG Mannheim. Die Gastgeber reagierten mit einer Auszeit und stellten dann auf eine Zonen-Verteidigung um. Diese zeigte sofort Wirkung. Die TVE-Jungs bekamen in der Verteidigung wieder Zugriff auf die Gäste und konnten durch einige Ballgewinne, aus denen dann Schnellangriffe erfolgreich abgeschlossen wurden, das Spiel wieder drehen und lagen zur Halbzeit mit 34:25 in Führung.

Im dritten Viertel fiel dann die Vorentscheidung. In der Verteidigung wurde zugepackt und die Angriffe ruhig zu Ende gespielt. Dadurch baute man den Vorsprung sukzessive bis zum 51:31-Zwischenstand aus. Beim Spielstand von 51:37 ging es ins letzte Viertel, in dem die Gäste zwar drei erfolgreiche Drei-Punktwürfe im Korb der Eberbacher Korbjäger unterbrachten, zeitgleich von der Freiwurflinie aber fünf Versuche verfehlten. Dadurch konnten die TVE’ler den Vorsprung sicher verwalten und gewannen am Ende verdient mit 64:50.

Bei noch zwei ausstehenden Auswärtsspielen können sich die TVE-Basketballer sogar zwei Niederlagen erlauben und sind vom direkten Verfolger TG Sandhausen 3 trotzdem nicht mehr vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen. Somit steigen die Basketballherren nach zwei Jahren wieder in die Bezirksliga auf.

Spieler: Jan Arneth 20 Punkte, Christoph Bansbach, Sven Bansbach 18/3 Dreier, Max Harslem 2, Matthias Lobeck 8, Benedikt Maier 3/1, Simon Nöcker 6, Simon Walter 7/1.

25.02.19

[zurück zur Übersicht]

© 2019 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Werben im EBERBACH-CHANNEL

Straßenbau Ragucci

Ronald Schmitt

Werben im EBERBACH-CHANNEL