WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Metzgerei Zorn

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 11. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SV Gammelsbach in Zell erfolgreich

(hr) (rh) Die Sorgen um den direkten Abstieg ist der SV Gammelsbach seit dem vergangenen Sonntag endgültig los. Durch die gleichzeitige Niederlage der SG Mossautal wurde der Sieg in Zell zur Garantie, dass die Gammelsbacher maximal auf den Relegationsplatz zurückfallen können. Erstmals war in Zell Coach Marco Flick spielberechtigt, er übernahm eine Position im zentralen Mittelfeld des SVG. Einen guten Auftakt erwischte der SVG, und man war von Beginn an optisch leicht überlegen. Diese Überlegenheit wurde nach etwa 20 Minuten dann auch in Zählbares umgemünzt. Ralf Junker hatte sich sehenswert im Strafraum durchgesetzt, fackelte nicht lange und versenkte die Kugel mit einem Linksschuss im Netz. Zur Überraschung aller verlor der SVG jedoch jetzt völlig den Faden, und die Zeller nahmen das Heft in die Hand und kamen kurz vor der Pause zum nicht unverdienten Ausgleichstreffer durch Roman Schork, der urplötzlich frei vor SVG-Keeper Jürgen Walther aufgetaucht war. Nach der Pause wurden man dann von den Gastgebern, die noch theoretische Chancen auf den 2.Platz besaßen, eiskalt erwischt. Per Strafstoß war Oskar Meier erfolgreich. Doch der SVG bewies Moral und schaffte ziemlich zügig den Ausgleichstreffer. Marco Flick hatte sich mit einem energischen Lauf voller Dynamik durchgesetzt und ließ dem Zeller Schlussmann keine Abwehrmöglichkeit. Doch die Antwort der Gastgeber ließ wiederum nicht lange auf sich warten, durch einen Distanzschuss gingen sie abermals in Führung. Dass dem SVG an diesem Tag aber alles zuzutrauen war, bewies Torjäger Gerd Eckhard nach 62 Minuten. Eine lange Flanke nahm er links volley und versenkte das Leder im langen Eck des Gehäuses der TSG. Nach diesem Treffer blieb Gammelsbach am Drücker, und folgerichtig fiel auch der Führungstreffer. Einen an Axel Vay verschuldeten Foulelfmeter versenkte Marco Flick. Doch es folgte eine Hiobsbotschaft: Jürgen Walther konnte nicht mehr weiterspielen, für ihn rückte Andrej Engbrecht zwischen die Pfosten. Trotzdem beschränkte sich der SVG nicht auf das Halten der knappen Führung, sondern spielte weiter nach vorne. Eine schulbuchmäßige Flanke von Marco Flick auf den Schädel von Axel Vay brachte dann schließlich die Vorentscheidung in einem rassigen und turbulenten A-Liga-Spiel. Mit dieser Vorentscheidung war Schiedsrichter Helfrich aus Elmshausen aber scheinbar gar nicht einverstanden, denn ein Foulspiel von Norbert Hammann, das für viele ganz klar außerhalb des Strafraums begangen wurde, ahndete er mit einem Strafstoß. Diese Möglichkeit ließ sich Mirko Olt nicht entgehen und erzielte den Anschlusstreffer. In der Folgezeit versuchte der SVG dann mit allen Mitteln den Ein-Tor-Vorsprung über die 90 Minuten zu bringen. Das sollte auch gelingen, unrühmlicher Schlusspunkt war die rote Karte, die Helfrich kurz vor Ende der Partie SVG-Torwächter Andrej Engbrecht zeigte. Zwischenzeitlich hatte übrigens auch Volker Grab mit gelb-rot den Platz verlassen müssen, ebenso sah Zells Libero Udo Trautmann gelb-rot. Alles in allem ein tolles Match mit einem glücklicheren Ende für den SVG, in dem die Zuschauer alles geboten bekamen, was man von einem Fußballspiel erwartet. Nun hat es der SVG am kommenden Sonntag selbst in der Hand, im Heimspiel gegen den GSV Breitenbrunn auch die Abstiegsrelegation zu vermeiden. Ähnliche Unterstützung wie in Zell, wo zahlreiche Anhänger den SVG begleiteten, wäre auch hier wünschenswert.
Die Reserve kam bei der TSG ziemlich derb unter die Räder und verlor ihr Spiel mit 0:10.

21.05.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL