WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Stellenangebote

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Donnerstag, 15. November 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

SGR musste sich unglücklich geschlagen geben

(bro) (mh) Gestern spielte die SG Rockenau gegen TSV Rettigheim.

Gleich von Beginn an war klar, dass beide Mannschaften nichts zu verschenken hatten. Technisch und kämpferisch stark wurde um jeden Meter gerungen. Eine gut gefüllte Kulisse sah somit ein Match auf hohem Niveau und Augenhöhe. Die ersten nennenswerten Chancen hatte der Gast nach etwa 15 Minuten, die allerdings nicht verwertet wurden. Etwas glücklich, aber verdient ging die SGR in der 33. Minute durch einen Flachschuss von Drago Balukcic mit 1:0 in Führung. In der Folgezeit verteidigte die Heimelf weiter vorbildlich, auch wenn man kurz vor Pausenpfiff noch den Ausgleich mit einem Schuss aus spitzem Winkel hinnehmen musste. Spielertrainer Mario Wäsch brachte es in der Pausenrede auf den Punkt: "Eine gute Leistung gegen einen starken Gegner, mit der in der zweiten Hälfte noch einiges möglich sein kann."

Unglücklich musste die SGR allerdings kurz nach Wiederanpfiff ein Tor aus einem Gewühl im Sechszehner hinnehmen. Die Heimelf ließ sich dadurch jedoch nicht beeindrucken und glich in der 57. Minute durch Torben Menges zum 2:2 aus. Mario Wäsch hatte kurz darauf eine gute "1 gegen 1 Möglichkeit", die jedoch der Gästetormann stark parieren konnte. Nach einem berechtigten Platzverweis bei den Rettigheimern wurde das Spiel in den letzten Minuten ruppiger. Mit einer sehr fragwürdigen Situation im heimischen Fünfmeterraum erzielte der TSV den 2:3 Endstand.

In einem stark umkämpften Spiel, musste sich die SGR unglücklich geschlagen geben. Mindestens ein Punkt wäre verdient und berechtigt gewesen. Allerdings lässt sich auf der gezeigten Leistung für das kommende Stadtderby aufbauen.

08.10.18

[zurück zur Übersicht]

© 2018 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


THW

Straßenbau Ragucci

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL