WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

Mosca

Weihnachtseinkauf

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Samstag, 16. Dezember 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 
Buch24.de - Bücher versandkostenfrei

Nachrichten > Kultur und Bildung

Fotos/Videos bestellen

Eine stimmungsvolle und auch heitere Feier


(Fotos: privat)

(bro) (hv) In diesem Jahr fand der weihnachtliche Familienabend des Gesangvereins „Sängerkranz“ Schöllenbach im weihnachtlich geschmückten Saal des Rathauses in Schöllenbach statt.

Nach dem Essen, das Festmahl wurde vom Gasthaus „Zum Grünen Baum“ in Hesselbach vorbereitet, trug der Chor unter Leitung von Dirigent Andreas Demmel zwei Weihnachtslieder aus seinem Repertoire vor. Später wurden dann gemeinsam mit musikalischer Begleitung durch den Dirigenten noch mehrere bekannte Weihnachtslieder gesungen.

Anschließend bedankte sich die Vereinsvorsitzende Jutta Ihrig bei dem Dirigenten Andreas Demmel mit einem Präsent. Nach einer gewissen Zeit des gegenseitigen Kennenlernens harmoniert die Zusammenarbeit gut. Auch dem Vizedirigenten Dieter Jahn, der ein paarmal aushelfen durfte, wurde gedankt.

Nicht fehlen durften die Ehrungen der aktiven Sängerinnen und Sänger für den fleißigsten Besuch der insgesamt 44 Singstunden im zurückliegenden Jahr mit kleinen Geschenken. Platz eins belegten dabei Ilse und Herbert Ihrig. Sie fehlten nur einmal. Auf Platz zwei kamen Helga Rexroth und Angelika Freienstein. Selbst Elisabeth Braner und Dieter Borck auf dem dritten Platz hatten noch 40 Übungsstunden besucht.

Vereinsintern wurden Gudrun Buttenbruch und Ulrike Ihrig für fünf Jahre und Dieter Wölke für zehn Jahre Singen im Chor geehrt.

Mit Urkunden des Hessischen Sängerbundes zeichnete man danach fördernde Mitglieder für ihre langjährige Treue aus. 50 Jahre ist Arthur Strauch dabei. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Michael Krahl und Karlheinz Volk geehrt.

Eine besondere Überraschung mit einem kleinen Geschenk gab es für Karlheinz Volk, der den diesjährigen Vereinsausflug nach Dresden und ins Elbsandsteingebirge organisierte und als Fahrer dann auch begleitet und geleitet hatte.

Kleine Überraschungen gab es für die Gewinner eines Schätzspiels. Es war zu erraten, wie viele Mitglieder zurzeit beim Hessischen Sängerbund einschließlich der Jugendlichen als Aktive gemeldet sind. Werner Keil lag mit 50.000 der Zahl am nächsten und sehr dicht bei der tatsächlichen Mitgliederzahl von 50068. Kleine Päckchen gab es dann bei einem lustigen Würfelspiel zu gewinnen.

06.12.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


Palestra Fitness

Straßenbau Ragucci

Autohaus Ebert

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Weihnachtseinkauf