WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Sparkasse Neckartal-Odenwald

KSR Kuebler

Werben im EBERBACH-CHANNEL

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Freitag, 24. November 2017
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Sport und Freizeit

Fotos/Videos bestellen

Kantersieg für den SVE - Hattrick von Steffen Manser

(bro) (ag) Der SVE landete einen unerwarteten, aber auch in dieser Höhe vollkommen verdienten 0:7-Auswärtssieg beim bis dahin ungeschlagenen Angstgegner in Waldhilsbach. Die SVE-Anhänger mussten sich beim Halbzeitstand von 0:4 bereits ungläubig die Augen reiben, da der SVE-Sieg zu diesem Zeitpunkt schon feststand.

Zu Spielbeginn musste der SVE gegen die stürmisch anrennenden Gastgeber zunächst zwei brenzlige Situationen überstehen, bevor ein Konterangriff über Pascal Kerling von Steffen Manser (10. Minute) per Kopfball zum umjubelten Führungstreffer vollendet wurde. Steffen Manser (22. und 23. Minute) war dann auch als Vollstrecker des Tages zur Stelle, als er nach schönem Kombinationsspiel aus dem Mittelfeld heraus mit einem Doppelschlag zwei weitere Treffer und somit einen lupenreinen Hattrick zum 0:3-Zwischenstand erzielen konnte. Spätestens ab diesem Zeitpunkt spielte nur noch der SVE der mit diesem beruhigenden Vorsprung die Partie kontrollierte. In der 26. Minute wurde dann der an diesem Tage bestens aufgelegte Steffen Joho im Strafraum von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte David Galm in überzeugender Manier unhaltbar zum 0:4.

Nach der Pause erwartete man ein Aufbäumen der Gastgeber, allerdings gelang bereits in der 46. Minute das 0:5. SVE-Mittelfeldmotor Christian Grein schickte Pascal Kerling auf die Außenbahn und dessen scharfe Flanke drückte Steffen Joho über die Linie. Der umsichtig und fehlerfrei spielende Levin Neureuter war der Wegbereiter für das 0:6, als er mit einem schönen Pass Steffen Joho bediente. Dessen Hereingabe wollte nach drei Versuchen kurz vor dem gegnerischen Tor einfach nicht über die Linie, somit musste er als ihm der Abpraller vor die Füße fiel es einfach selbst machen und das 0:6 erzielen (59. Min.). Die Gastgeber waren vollkommen bedient und hatten der Spielkontrolle des SVE, bedingt durch eine kompakte Mannschaftsleistung aller SVE-Akteure, nichts mehr entgegenzusetzen. Erneut bediente Christian Grein mit einem Pass in die Schnittstelle die Sturmspitze Marius Gebhardt (85. Min.) der den Keeper umkurvte und zum 0:7-Endstand vollendete.

Als Fazit bleibt ein verdienter und wichtiger Sieg für die Moral des SVE, die in den nächsten Spielen sicher besonders wichtig sein dürfte.

04.09.17

[zurück zur Übersicht]

© 2017 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2017 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM]


WERBUNG


FSK

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Gelita Cup

Autohaus Ebert

Pächtersuche