WERBUNG


Volksbank Neckartal

Gelita

Stadtwerke Eberbach

Sparkasse Neckartal-Odenwald

BuchHaus

www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de
Dienstag, 11. Dezember 2018
              
Das Wetter in: 
EBERBACH
 STARTSEITE  |  VIDEOS  |  TERMINE  |  FORUM  |  ANZEIGENMARKT 

Nachrichten > Politik und Gesellschaft

Fotos/Videos bestellen

In der Lautenbach wird es fürs Wild ruhiger

(hr) Auf insgesamt knapp 120 Hektar im Jagdrevier "Lautenbach" oberhalb des Neckars zwischen Schollerbuckel und Lindach soll dem Wild künftig mehr Ruhe gegönnt sein. Die Ausweisung dreier "Wildruhezonen" beschloss der Eberbacher Gemeinderat in seiner heutigen Sitzung. Zusätzlich soll der Wald auf mehreren Teilflächen (jeweils kleiner als 0,5 Hektar) kahlgeschlagen werden, um dem Wild mehr Äsungsmöglichkeiten in den Ruhezonen zu schaffen. Die Jagdpächter des Reviers "Lautenbach" hatten diese Maßnahmen vor einiger Zeit beantragt. Sie wollten damit vor allem den Lebensraum des Rotwilds verbessern. Die Waidmänner werden dabei auch auf eine Bejagung des Wilds in den Ruhezonen weitgehend verzichten, die auch für die Waldbesucher gesperrt werden sollen. Markierte Wanderwege sind von der Sperrung aber nicht betroffen. Das Ganze ist als Modellversuch auf das Revier "Lautenbach" beschränkt und zunächst auf fünf Jahre befristet.

21.03.02

[zurück zur Übersicht]

© 2002 www.EBERBACH-CHANNEL.de / OMANO.de Druckansicht
eMail senden nach oben

[STARTSEITE]    [VIDEOS]    [TERMINE]    [FORUM]    [ANZEIGENMARKT]
©2000-2018 maxxweb.de Internet-Dienstleistungen
[IMPRESSUM] [DATENSCHUTZERKLÄRUNG]


WERBUNG


Bestattungshilfe Wuscher

Straßenbau Ragucci

Adventskalender Stadtwerke

Werben im EBERBACH-CHANNEL

Werben im EBERBACH-CHANNEL